Universitätsgesellschaft - Sektion Elmshorn

Die Schleswig-Holsteinische Universitäts-Gesellschaft ist eine seit 1918 bestehende Gemeinschaft von FördererInnen und Freunden der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Die Gesellschaft hat sich folgende Ziele gesetzt:

  • interessierten Bürgerinnen und Bürgern Einblick in die Forschungsarbeit der Universität zu ermöglichen (Wissenstransfer)

  • die Universität in die Jugend- und Erwachsenenbildung einzubinden

  • Beziehungen zwischen dem Land Schleswig-Holstein und der Universität zu pflegen

 Die Arbeit der SHUG wird von zwei Säulen getragen:

  • den über das Land verteilten rund 50 ehrenamtlich tätigen Sektionen mit 4.600 Mitgliedern

  • der Bereitschaft der CAU und ihrer Hochschullehrerinnen und Hochschullehrer, mit Vorträgen im Land aktiv zum Wissenstransfer beizutragen.

 

Die heutige Sektion Elmshorn besteht seit 1986. Vorausgegangene Gründungen (schon 1924, erneut versuchsweise nach dem Zweiten Weltkrieg) hatten keinen Bestand. Erst das Engagement der Schulleitung der Elsa-Brändström-Schule, namentlich ihres Oberstudiendirektors Dr. Arno Jenkins, und des Freundeskreises der Elsa-Brandström-Schule weckten das Interesse an wissenschaftlichen Vorträgen, die in den 70er und 80er Jahren als Veranstaltungen der Schule durchgeführt wurden. Diese Veranstaltungen wurden zum Ausgangspunkt für die Sektionsgründung; erster Leiter: Dr. Jenkins,1990 - 2004: Oberstudiendirektor Peter Bollmann. Seit 2004: Cornelia Kaiser.

 

Sektionsleiterin:

Cornelia Kaiser

Falkenweg 23

25337 Elmshorn

Tel. 04121 / 47 03 50

 

Vortragsorte:

Elsa-Brändström-Schule - Zum Krückaupark 7

FH Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft - Köllner Chaussee 11

 

Eine Übersicht zu den Vorträgen des jeweiligen Schuljahres in Elmshorn finden Sie hier.