Förderverein der Elsa-Brändström-Schule

Liebe Eltern,

wann dürfen wir Sie als Mitglied nach dem Motto „Yes can do this!“ begrüßen?

Der Förderverein der EBS ist ein gemeinnütziger Verein, der sich ausschließlich aus Mitgliedsbeiträgen und Spenden finanziert.

Er hilft überall dort, wo der Schulträger keine oder nur unzureichende Mittel zur Verfügung stellen kann, z.B. bei der Anschaffung von Sportgeräten, Musikinstrumenten und Whiteboards, bei der Bezuschussung von Exkursionen oder der Unterstützung von Arbeitsgemeinschaften an unserer Schule.

Somit kommen die Leistungen des Fördervereins allen Schülerinnen und Schülern zu Gute.

Damit wir auch in Zukunft weiter hier an der Elsa-Brändström-Schule helfen und etwas bewirken können, würden wir uns freuen, wenn auch Sie Mitglied im Förderverein werden!

Der Mitgliedsbeitrag pro Kind und Schuljahr beträgt zur Zeit € 18,--, darüber hinaus sind Spenden natürlich jederzeit herzlich willkommen. Der Förderverein ist berechtigt, Spendenbescheinigungen auszustellen.

Hier geht es zum Beitrittsformular.

Im Namen aller Schüler der EBS möchten wir uns schon jetzt herzlich für Ihre Unterstützung bedanken!

 

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Kienzle

Vorsitzender des Fördervereins

 

Der Förderverein hat bei seiner letzten Vorstandssitzung die Unterstützung von Digestorien für die Chemieräume positiv entschieden. Auch die neue Schulhofgestaltung nimmt planerisch Formen an und der Förderverein unterstützt auch dieses Projekt. Näheres folgt…

 

Der Förderverein der EBS fördert spannende Projekte!

  • 15 Mikroskope für die Fachschaft Biologie
  • Technikausstattung für Schulveranstaltungen

  • Kooperationsprojekt Tennis mit dem LTC Elmshorn für alle 6. Klassen

  • Schimpansenskelett in Originalgröße für den Biologieunterricht

  • Badmintonschläger, Schlägertaschen und Bälle für den Sportunterricht

  • Trikotsatz für Turniere/Wettkämpfe

  • Physikalische Experimentiersets

  • Nichtrauchen ist cool ! Präventionsprojekt der 5. Klassen

  • USA-Austausch

  • 10 Jahre EBS-Bigband

  • Vorlesewettbewerbe

  • Noer-Fahrt

  • Jugend debattiert

  • Nichtrauchen ist cool

  • Jugend trainiert für Olympia

  • Buchpreise für die Abiturienten

  • Physik / Kunst- und Musikpreis

  • Mischpult für Musik/Theater

  • Kunstwochenende 5. Klassen

  • Kanus für die Sportfachschaft

  • Crosslauf

  • Anschaffung eines neuen Flügels für den Musikraum

  • Anschaffung einer neuen Hifi-Anlage

  • Projekt „Digitales Lernen“, Anschaffung von Tablets, halber Klassensatz

  • Logo /Schild für die Mensahauswand

  • Erneuerung des Vorhangs für die Bühne

  • Floorball

  • Team Orange, Müllvermeidung & Recycling

  • Speedropes und Speedmintonsets für den Sportunterricht

  • Unterstützung von Digestorien für die Chemieräume

  • Experimente mit neuen "Magnetkoffern"

 

Wir danken unseren Mitgliedern, den Eltern und Förderern, die diese Spenden für die Schule und die Schülerschaft durch ihr Engagement im Förderverein möglich gemacht haben!

 

Ansprechpartner:

Andreas Kienzle (Vorsitzender)

Kevin Amberg (stellv. Vorsitzender)

Ulrich Christophersen (Kassenwart)

Undine Roloff (Einzug Beiträge)

Maren Cordts (Beirat)

Alexandra Avermiddig (Beirat)

Nils Brodersen (Beirat)

E-Mail: Foerderverein-EBS-Elmshorn@gmx.de

 

Datenschutz

Wir, als Förderverein der EBS, handeln gemäß der EU-DSGVO und BDSG. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzregelung des Fördervereins.

 

Foto oben: Rainer Sturm pixelio.de, Foto rechts: S. Hofschlaeger pixelio.de

 

Aktuelles vom Förderverein

In der Sitzung am 04.02.2020 hat der Förderverein einen neuen Vordruck, Antrag auf Gewährung eines Zuschusses/einer Kostenübernahme, beschlossen. Diesen finden Sie hier.

Als erstes Ehrenmitglied des Fördervereins wurde Herr Uwe Lorenzen auf der letzten Mitgliederversammlung gewählt. Der  Förderverein wünscht Ihm in der Zukunft alles Gute und hofft auf ein Widersehen bei den nächsten Events des Fördervereins.

Frau N. Ullrich hat den diesjährigen Kulturpreis für herausragendes Engagement und besonderes Talent  für den Poetry Slam verliehen bekommen und freute sich über einen Scheck in Höhe von 350 €.